Nach oben

Willkommen bei der Wenesit AG


Als Hersteller von Kunststoffspritzgussprodukten für viele Industriezweige ist die WENESIT AG seit 80 Jahren weltweit ein verlässlicher Partner. Ob für die Bereiche Automotive, Werkzeuge oder ganze Baugruppen – die Anwendungsbereiche moderner Thermoplaste sind unerschöpflich. Im Spritzgussverfahren entsteht eine einmalige Produktvielfalt, bei der wir unsere Kunden von der Konstruktion, über Werkzeugherstellung bis zur Maschinenauswahl in der Weiterverarbeitung unterstützen. Ob als Lohnfertiger oder bei eigenen Produkten – auf das Know-how aus vielen Jahren können sich unsere Kunden in Deutschland, Europa und weltweit verlassen.

Lassen Sie sich auf den Folgeseiten von unserer Leistungsfähigkeit überzeugen.




Besuchen Sie uns:




Halle: 10.2
Stand: B044

Das Unternehmen

Unternehmenspolitik/Qualitätsversprechen

Die Firma WENESIT wurde 1935 in Wuppertal gegründet und ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen. Unter der Leitung von Albert Beiter und dem Sohn Heinz-Peter Beiter sowie Herrn Michael Kögel fertigt das Unternehmen mit 30 Mitarbeitern und 35 Spritzgießmaschinen an den Standorten Remscheid/Deutschland und Soprón/Ungarn innovative und technisch anspruchsvolle Kunststoffartikel. Angefangen von der kunststoffgerechten Bauteilentwicklung über den Werkzeugbau und die Kunststoffteileproduktion werden viele verschiedene Branchen seit mehreren Jahrzehnten beliefert.

Qualität, Umwelt und Mensch

Als produzierendes Unternehmen achten wir in besonderem Maße auf die Bedürfnisse der Umwelt. Es gilt die Vorgabe umzusetzen, den Verbrauch von Ressourcen und den Ausstoß von klimaunverträglichen Emissionen ständig zu reduzieren und jede Art von Umweltbelastung weitestgehend zu vermeiden. Grundlage unseres seit vielen Jahren andauernden Erfolgs sind unsere Mitarbeiter. Insbesondere als Familienunternehmen sind wir uns dieser Tatsache bewusst und begegnen unseren Mitarbeitern mit Respekt und Wertschätzung. Soziale Verantwortung, Chancengleichheit, gesunde Arbeitsbedingungen, faire Bezahlung, Freiraum und Unterstützung für die individuelle Verwirklichung sind unveränderbare Bestandteile der Unternehmenskultur von WENESIT. Qualität und partnerschaftliches Handeln sind die Grundsteine des Wachstums von WENESIT. Wir investieren kontinuierlich in Entwicklung, Umwelt, Produktivität sowie in Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Damit tragen wir zur stetigen Verbesserung aller Prozesse in unserem Unternehmen bei. Humane Werte und wirtschaftlicher Erfolg bleiben so weiterhin bestehen und nachfolgende Generationen sind gesichert.

Qualitätspolitik

Historie

WENESIT ist ein Unternehmen, welches Tradition und humane Werte im Einklang mit dem schnelllebigen Fortschritt vereint. Die Firma wurde im Jahr 1935 durch Werner Neumann in Wuppertal gegründet. Alles begann mit der Herstellung von Kunstharzpressteilen und der Name WENESIT steht seit Gründung bis heute als Synonym für die Herstellung technischer Kunststoffspritzgießteile.

Einige Meilensteine der Firmenhistorie:

  • 1935 Gründung der WENESIT oHG durch Werner Neumann in Wuppertal-Barmen
  • 1971 Albert Beiter wird als Schwiegersohn des Unternehmensgründers Mitinhaber der WENESIT oHG
  • 1985 Michael Kögel tritt in das Unternehmen ein
  • 2003 Umfirmierung zur Aktiengesellschaft
  • 2003 Heinz-Peter Beiter tritt in das Unternehmen ein
  • 2007 Gründung der Tochtergesellschaft in Soprón/Ungarn
  • 2014 Zertifizierung nach ISO TS16949
  • 2015 Zertifizierung nach ISO 14001 in Quartal 04/2015
Historie

Die Umweltpolitik der Wenesit Hungaria Kft

Nachhaltigkeit sichert die Zukunft unseres Unternehmens. Wir bringen ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Anforderungen in Einklang und stellen uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung.

Die Umweltpolitik unseres Unternehmens basiert auf der Verantwortung gegenüber den Menschen und der Umwelt. Unser Beitrag zum Umweltschutz und technischer Sicherheit zielt auf die Vermeidung von Gefahren und die Minimierung von Risiken ab.

Der Umsetzung der Umweltpolitik im Unternehmen dienen folgende Leitlinien:

  1. Wir arbeiten kontinuierlich daran, über die Einhaltung der Vorschriften hinaus Umwelt-Auswirkungen und Risiken sowie den Energie- und Ressourcenverbrauch zu verringern.
  2. Wir ergreifen alle notwendigen Maßnahmen, um Umweltgefahren- und Schäden zu verhindern.
  3. Wir stellen durch geeignetes Management sicher, dass unsere Umweltpolitik wirkungsvoll umgesetzt wird. Die hierzu notwendigen technischen und organisatorischen Verfahren werden regelmäßig überprüft und fortlaufend weiterentwickelt.
  4. Umweltbewusstes Handeln gehört zu den Aufgaben eines jeden Mitarbeiters. Das Verantwortungsbewusstsein auf allen Ebenen auszubauen und zu fördern ist eine ständige Führungsaufgabe.
  5. Wir wirken auf unsere Geschäftspartner ein, nach gleichwertigen Leitlinien zu verfahren wie wir selbst. Mit den zuständigen Behörden arbeiten wir kooperativ zusammen.
  6. Unsere Erfahrungen und Kenntnisse, sowie unsere relevanten Umweltaspekte stellen wir der interessierten Öffentlichkeit im Rahmen der betrieblichen Erfordernisse zur Verfügung.

Die damit verbundenen Aufgaben müssen in allen Bereichen des Unternehmens als integraler Bestandteil der Unternehmenspolitik wahrgenommen werden. Dies gilt für alle Teilaspekte, für die Beschaffung ebenso wie für die Entwicklung, Konstruktion bis hin zu Vertrieb und Service.

Umweltschutz und technische Sicherheit sind Sache jedes einzelnen Mitarbeiters im Unternehmen. Die Einhaltung der gesetzlichen und behördlichen Vorgaben hat absolute Priorität.

Zu den Aufgaben der Führungskräfte gehört es, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass bei allen Tätigkeiten die Sicherheit der Menschen und der Schutz der Umwelt beachtet werden.

Ziel unserer Umweltpolitik ist es, negative Umweltauswirkungen sowohl der Produkte als auch der Produktionsverfahren zu minimieren.


Technologie

Entwicklung und Werkzeugbau

Der Weg vom theoretisch Machbaren zur praktischen Umsetzung führt über die Entwicklung.

Hier setzt WENESIT an und unterstützt Sie gemeinsam mit unseren langjährigen Projektpartnern unter Zuhilfenahme von Simulationssoftware bereits vor Serienbeginn in Form von Machbarkeits- und Herstellbarkeitsanalysen auf vielfältige Art und Weise. Eine frühzeitige Einbindung in Entwicklungsprojekte ermöglicht eine zeitnahe, wirtschaftlich adäquate und kunststoffgerechte Produktentwicklung. Verschiedene Prototypenherstellungsmethoden und/oder die Produktion aus Hilfswerkzeugen ermöglichen zusätzlich die Herstellung kleinster Muster- oder Vorserienproduktionen.

Unsere qualitativ hochwertigen und langlebigen Werkzeuge sichern eine jederzeit wirtschaftlich ertragreiche Produktion ab. Mit unseren Werkzeuglieferanten sowie unserem Fachpersonal im werkseigenen Formenbau konstruieren, fertigen und warten wir vorbeugene alle Spritzgießwerkzeuge. Jedes einzelne Werkzeug wird vor Serienbeginn bis zur gewünschten Prozessfähigkeit abgemustert und gemeinsam mit den Serienproduktionsergebnissen je nach Kundendokumentationsformat dokumentiert und über die gesamte Produktlebenszeit archiviert.

Maschinenpark

WENESIT stellt Kunststoffpräzisionsteile von 0,1g bis zu 400g Spritzgießgewicht her.

Modernste hydraulische und elektrische Produktionsanlagen ermöglichen prozesssichere und wirtschaftlich effiziente Produktionsabläufe. Mit unserer umfangreichen Peripherie sowie etwa 30 hydraulisch und vollelektrisch betriebenen Produktionsanlagen der Hersteller ARBURG, Wittmann-Battenfeld und Dr. Boy, sind wir in der Lage Kunststoffprodukte verschiedenster Farben, Größen und Geometrien herzustellen. Die Produktion erfolgt ausschließlich aus 1a-Granulaten und Farbkonzentraten in flexibel gestaltbaren Mehrschichtsystemen an allen Wochentagen. Zur Verarbeitung gelangen zusätzlich zu den technischen und Standardkunststoffen auch Hochleistungskunststoffe wie „PPS“ und „PEEK“.

Arburg

Entwicklung


Produkte/Kunststoffe

Baugruppen, Montage & Bearbeitung

WENESIT bietet selbstverständlich auch Montagen von Baugruppen oder Weiterbearbeitungstechniken von Klein- bis Großserien an.

Ergänzende Bearbeitungstechniken, wie z.B.:

  • Umspritzen
  • Ultraschallschweißen
  • Tampondruck
  • Heißprägen
  • Lasergravieren

runden unser Herstellprogramm ab.

Baugruppe Pistole



Materialien

Verarbeitet werden alle Thermoplaste, sowie die Hochleistungskunststoffe PPS und Peek. Die Einfärbung der Farbkonzentrate und Compounds basiert auf Farbvorgaben nach RAL oder Pantone.

Produkte

Referenzen

Ein Auszug unseres weltweiten Kundenstamms.

 

 


 

 


 

 


 

 


Kontakt

WENESIT AG

Clemenshammer 59 - 59 a
42855 Remscheid

Telefon +49-2191-84191-0
Telefax +49-2191-84191-22

E-Mail: info@wenesit.de

Informationen zum Standort sowie eine Routenbeschreibung erhalten Sie nach Klick auf den Pin.




Ansprechpartner

Der Vorstand

Albert Beiter

Albert Beiter
Vorstandsvorsitzender
Modellbaumeister


Heinz-Peter Beiter

Heinz-Peter Beiter
Stellvertretender
Vorstandsvorsitzender
Geschäftsführer Wenesit Hungaria Kft
Finanzen, Marketing, Personal

hp.beiter@wenesit.de


Michael Kögel

Michael Kögel
Mitglied des Vorstands
Geschäftsführer Wenesit Hungaria Kft
Einkauf, Produktion,
Verkauf, Personal

m.koegel@wenesit.de


Antonia Garcia

Antonia Garcia
Vertrieb, Einkauf
Industriekauffrau

a.garcia@wenesit.de


Stefan Brennenstuhl

Stefan Brennenstuhl
Leiter Qualitätsmanagement
Industriekaufmann

s.brennenstuhl@wenesit.de


Ralf Chatterjee

Ralf Chatterjee
Versandleiter

r.chatterjee@wenesit.de

WENESIT Hungaria Kft.

Kelta utca 1
H-9400 Sopron

Telefon +36-205216733
Telefax +36-99505590

E-Mail: info@wenesit.com

Informationen zum Standort sowie eine Routenbeschreibung erhalten Sie nach Klick auf den Pin.




Ansprechpartner

WENESIT Hungaria Kft

Dávid Sárközi

Dávid Sárközi
Projektmanagement
Einkauf
Sachbearbeitung Finanzen
Leitung HR


Tamas Szaradics

Tamás Szaradics
Leiter Qualitätsmanagement


Szabó Márton

Szabó Márton
Projektmanagement
Vertrieb


Downloads

Impressum

WENESIT AG

Clemenshammer 59 - 59 a
42855 Remscheid

Telefon +49-2191-84191-0
Telefax +49-2191-84191-22

E-Mail: info@wenesit.de

Vertreten durch den Vorstand:
Albert Beiter (Vorsitzender)
Heinz-Peter Beiter
Michael Kögel

Verantwortlicher i.S.d. MDStV §10 Abs. 3:
Heinz-Peter Beiter

Eingetragen beim Handelsregister Wuppertal: HRB12454
Zuständige Handelskammer: Wuppertal/Solingen/Remscheid

USt-IdNr.: DE813569994



WENESIT- Verkaufs- und Lieferbedingungen Stand 30.01.2009 (AGB oder KVI)

Hier können Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als PDF herunterladen.

Haftungsausschluss:

Die WENESIT AG ist als Inhaltsanbieter nach §5 Abs.1 Mediendienste-Staatsvertrag und §5 des Teledienste-Gesetzes für die »eigenen Inhalte«, die die WENESIT AG zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis hält die WENESIT AG insofern „fremde Inhalte“ zur Nutzung bereit.

Für diese fremden Inhalte ist die WENESIT AG nur dann verantwortlich, wenn die WENESIT AG von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es der WENESIT AG technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§5 Abs.2 Mediendienste-Staatsvertrag).

Bei „Links“ handelt es sich allerdings stets um „lebende“ (dynamische) Verweisungen. Die WENESIT AG hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Die WENESIT AG ist aber nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die die WENESIT AG in ihrem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten.

Erst wenn die WENESIT AG feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem die WENESIT AG einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird die WENESIT AG den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit für die WENESIT AG dieses technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflusst, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von der Homepage der WENESIT AG von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.